Was halten unsere 13 bis 19-jährigen Spielern/innen von den BFV-Online-Angeboten?

Der Bayerische Fußball-Verband möchte seine Online-Angebote nicht nur für Erwachsene bestmöglich präsentieren, sondern diese Themen auch bei einer ganz wichtigen Zielgruppe, unseren Jugendspielern, optimal platzieren.

Aus diesem Grund wollen wir, zusammen mit der Hochschule Fresenius in München, herausfinden, was unsere U13- bis U19-Spieler/innen möchten und von unserer BFV-App, dem Liveticker, den Videoangeboten und der BFV-Facebookseite erwarten. Wir haben einen Fragebogen konzipiert, der diese Online-Themen jugendgerecht anspricht. Die Ergebnisse sollen uns helfen, Anpassungen der Online-Kanäle vorzunehmen, so dass insbesondere die junge Generation auch bei den BFV-Online-Angeboten das bekommt, was ihren Vorstellungen und Bedürfnissen entspricht.

Damit wir aber zu diesen Ergebnissen kommen, benötigen wir eine große Anzahl an Befragungs-Teilnehmern unter Ihren U13-, U15-, U17- und U19-Junioren/innen. Bitte leiten Sie deshalb den Link zur Umfrage an Ihre Jugendspieler weiter und helfen uns so, an eine möglichst große Zahl von Rückmeldungen zu kommen, damit wir unsere Online-Kanäle jugendgerecht weiterentwickeln können.

Der folgende Link (der am PC und mobil funktioniert) führt zu der Umfrage, die nicht länger als 5 bis 7 Minuten dauert: http://ww3.unipark.de/uc/HSFM00228/86e4/

Zur Umfrage

 

Addthis: 
Body: 

Jahreshauptversammlung 2016

Die Versammlung verlief im harmonischen Rahmen. Ca. 30 Vereinsmitglieder hatten sich in der Turnhalle eingefunden. Vorsitzender Glaser berichtete von den Aktivitäten im abgelaufenen Jahr.

Besonders hob er dabei die Initiativen im Gebäude und das Herrichten des Hartplatzes hervor, was auch mit einigen Kosten verbunden war. Dennoch stehen zukünftig noch reichlich Arbeiten an.

Mit der Reparatur des Daches am Hauptgebäude, der Sanierung der Duschräume oder der abschließenden Sandauffüllung des Hartplatzes, seien die Wichtigsten genannt.

Besonders erfreut zeigte sich der Vorsitzende über die Neuverpachtung der Gaststätte. Hier scheint man, nach langer Zeit, mit Yvonne Hautmann, einen Glücksgriff getan zu haben.

Im Moment kann der Verein Ihren Einsatz nur loben. Ralph Zölch berichtete für die Kassiere über die Haushaltslage und führte im Detail die Ausgaben und Einnahmen aus.

Der TSV Fichtelberg steht zwischenzeitlich wieder auf gesunden Füßen. Nach wie vor gilt es zwar langfristige Darlehen zu bedienen.

Doch der kontinuierliche Abbau hält an, sodass man doch davon ausgehen, in Sichtweite schuldenfrei zu werden.

Body: 

B-Juniorinnen SG Kulmain /Wstch/Fbg qualifizieren sich für die Endrunde zur Bezirksmeisterschaft in Maxhütte-Haidhof

Mit einem Achtungserfolg kehrten die U-17 Mädchen vom Bezirksturnier am 30.01. aus Max-Hütte Haidhof zurück. Trotz übermächtiger Konkurrenz konnte der 2. Platz erkämpft werden und man sich somit für die  

Endausscheidung zur Bezirksmeisterschaft, die am 20.02.2016 ebenfalls in Maxhütte ausgetragen wird, qualifizieren. Die Mädchen blieben, trotz 2 teilnehmender Mannschaften aus den 2 Klassen höher spielenden

Großfeld – Bezirksligen , im gesamten Turnier unbesiegt und mussten in 5 Spielen auch nur 1 Gegentor hinnehmen ! Nach dem 1:0 Auftaktsieg gegen den Klassenkameraden FSV Gärbershof, konnte man gegen die Bezirksligisten

Spvgg Pirk und TSV Neudorf jeweils ein 0:0 erzwingen.

 

Damenmannschaft erringt Herbstmeisterschaft in der Kreisliga

Die Damenmannschaft  der Spielgemeinschaft TSV Fichtelberg/SV Kulmain setzt ihren Lauf auch nach der Vizemeisterschaft in der Saison 2014/15 und ihrem Aufstieg in die Kreisliga fort. Seit eineinhalb Jahren sind die neuen 22 Prinzessinnen um Trainer Uwe Herrmann im Punktspielbetrieb ungeschlagen.

Laden...